einfachsein logo

siak_blume.jpg

Fühlen, Atmen, Sein!

SiAK-Fortbildung

SiAK ist eine Fortbildung in systemischer, intuitiver, achtsamer und liebevoller Aufstellungs- und Körperarbeit.

Diese Fortbildung verbindet systemische Aufstellungen und Körperarbeit mit systemischen, körperorientierten, intuitiven, schamanischen Methoden, Achtsamkeit, Tanz, Trance, Meditation und Herzarbeit. Ziel ist es, eine Verbindung zu unserer Natürlichkeit und unserer Intuition herzustellen.

Systemische Ansätze sowie prozessorientiertes Arbeiten, Stille und Liebe sind die Grundlagen dieser Fortbildung. Es fließen achtsamkeitsbasierte auf Mitgefühl gründende Methoden sowie schamanische Praktiken und Ritualarbeit ein.

Klärung und Entwicklung geht durch den Körper. Unser Körper ermöglicht es uns, mit all unseren Sinnen wahrzunehmen und unser SEIN durch Ausdruck und Handeln in die Welt zu bringen. Die Köprerarbeit im Rahmen der Aufstellungen nimmt daher einen zentralen Platz bei der Fortbildung ein. Damit werden neue Nervenvernetzungen geschaffen und Stauungen gelöst. 
 
In einem wertschätzenden, liebevollen mitgefühl- und achtsamkeitfördernden Rahmen haben Sie die Möglichkeit, sich zu entwickeln, Erfahrungs- und Erlebnisräume zu kreieren als auch das Erfahrene zu integrieren.

Die vermittelten Inhalte und Methoden lassen sich in Sozial-, Bildungskontexten als auch im Gesundheits- und Wirtschaftsbereich, in der Arbeit mit Teams und Gruppen oder einfach im Alltag einsetzen.

 
Infoblatt herunterladen PDF >>>

Informationsabende

Zur Zeit finden keine Informationsabende statt! Bei Interesse an der Fortbildung können Sie ein persönlicher Vorgespräch per Skype, Telefon oder mit mir persönlich im Ströme Institut vereinbaren.

Ort: Ströme Institut, Hermannstraße 48, 2. HH, 5. Stock, Berlin-Neukölln. Bitte anmelden >>>
Für einen persönlichen Infotermin oder Telefongespräch kontaktieren Sie mich mich bitte über das Konatktformular oder hinterlassen mir eine Nachricht auf der Mailbox: 0176 41059303.

Um sich einzustimmen gibt hier von mir die 
Meditation passend zum Modul "Herkunft": "Verbinde dich über Dein Herz mit der Kraft deiner Ahninnen" geschenkt. Hier geht es weiter zur Meditation >>>

Inhalte und Ziele der Fortbildung:

Ziel ist es, die Teilnehmer*innen zu stärken, Selbstheilungskräfte zu aktivieren, neue Perspektiven zu entdecken, Blockierendes zu lösen, die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen, zu stillen und neue Verhaltensweisen, Fähigkeiten und Ressourcen zu integrieren.

Durch die Klärung Ihrer eigenen Themen und das Erlernen neuer Methoden lernen Sie selbstständig, Aufstellungen zu beruflichen, persönlichen, gesellschaftlichen, körperlichen und spirituellen Themen zu leiten und mit Meditation und Trance einzuführen. Sie lernen, Menschen im Einzelsetting, im Gespräch, mit Einzelaufstellungen, hypno-systemischen und körperorientierten Methoden sowie Ritualarbeit zu begleiten.

Durch die Transformation der persönlichen wie beruflichen Erfahrungen können Sie Ihre individuellen Potenziale entfalten und lernen, diese in eigenen Kontexten einzusetzen. Sie entwickeln auf der Basis des Gelernten einen eigenen Stil und individuelle Herangehensweisen, den Sie in der Begleitung von Einzelpersonen, Teams oder Unternehmen einsetzen können und den Sie in der Supervision reflektieren.

Der Umfang der Fortbildung


160 Einheiten Selbsterfahrung (SE) und Methoden (M),
30 Einheiten geleitete Gruppensupervision,
50 Einheiten Intervision in selbstorganisierten Kleingruppen,
60 Einheiten Selbststudium (Literatur),

insgesamt 300 Einheiten à 45 Minuten. Davon 190 Einheiten (23 Tage) geleitete Selbsterfahrung, Methoden und Supervision sowie 110 Einheiten Intervisionsgruppe und Selbststudium. Nachweis von 20 protokollierten Coachings  oder Therapieeinheiten.

Die Termine

Ein Einstieg in die Fortbildung ist zu jedem Modul möglich!!! Sie können bis 10 Tage, nach Teilnahme an Ihrem ersten Modul, entscheiden ob Sie weiter an der Fortbildung teilnehmen. Eine kurze Mitteilung per E-Mail reicht aus. Folgt keine Absage läuft der Vertrag bis zum zweiten Modul weiter! Ratenzahlung ist nach Absprache ist möglich
  • Modul:  Außen & Innen, Übergänge 7. - 10. September 2017 Vergänglichkeit, Alter und Tod,  Außen wie Innen - die Welt ein Spiegel? Übergänge, Veränderungsprozesse, Stille und Präsenz! (Bodhicharya Berlin)

  • Supervision: 30.9., 21.10. und 10.11. 2017

  • Modul: Herkunft: 18. -21. Januar 2018 (Bodhicharya) Ahnen, Familie, Biografie, Biographische Körpermuster und transgenerationale Themen, Bedürfnisse, innere Anteile, inneres Kind, Potentiale, Fähigkeiten, ICH-Bewusstsein, transzendentales ICH (phänomenologisch betrachtet

  • Modul: Integration im eigenen Kontext 8. – 11. Februar 2018 (nur für Teilnehmer*innen ab Teilnahme an 3 Modulen)

  • Supervision: Fr -Abend & Sa 16.- 17. März 18 (Bodhicharya)

  • Modul: Herzfeld 5.-8.  April 2018 Liebe, Körperwissen, Intuition, Selbstheilung (Nullpunkt), der Impuls des Lebens, Freiheit und Verbundenheit! Herzensziele und Lebensgestaltung (Bodhicharya Berlin)

  • Supervision: Fr -Abend & Sa 25.-26. Mai18 (Bodhicharya)

  • Modul: Kraftvoll im Hier und Jetzt 7. -10. Juni 2018 Arbeiten in der Natur, die fünf Elemente, Körperidentifikationen, Willenskraft, Stärke und Verletzlichkeit, Lebensrhythmen, Beruf(ung) (Seminarhaus im Umland)

  • Supervision: Fr -Abend & Sa 13.-14. Juli18 (Bodhicharya)

  • Modul:  Außen & Innen, Übergänge 13. - 16. September 18

Module: Do 15 - 19 | Fr & Sa 10.30-18.30 | So 10. 30 - 14.30 | Supervision: Fr 19 - 21 & Sa 11 – 18

Abschluss: Zertifikat SIAK Aufstellungs- und Körper-Coach/Therapeut*in der einfach sein Akademie

Vertiefungsmöglichkeiten: Nach der einjährigen Grundausbildung gibt es ab 2018 vertiefende Module in folgenden Bereichen: Business, Leadership, Teamarbeit, Gesundheit, Natur, Achtsamkeit und Mitgefühl.

Mehr Infos: Demnächst auf dieser Seite unter: SiAK weiterführende Module.

siak_lang.jpg
Kosten | Zertifizierung | Förderung

Es ist möglich jederzeit in die Module einzusteigen!!!

Die Fortbildungskosten im Überblick:


Kosten pro Modul
(Do 15.00 - So 15.00 Uhr)
357 Euro inklusive MwSt plus anteilig Raumkosten

 
Kosten pro Supervision (Fr-Abend und Samstag)
145 Euro inklusive MwSt


Zertifizierungen:
SiAK Basis: Teilnahme an zwei Modulen wahlweise plus Supervision
Kosten ohne Supervision: 714 Euro inkl. MwSt
Kosten mit einer Supervision: 860 Euro inkl. MwSt


SiAK Practitioner: Teilnahme an vier Modulen plus Teilnahme an mindestens einer Supervision
Kosten ohne Supervision: 1428 Euro inkl. MwSt
Kosten mit einer Supervision: 1573 Euro inkl. MwSt
Kosten mit zweimal Supervision: 1720 Euro inkl. MwSt


SiAK Coach/Therapeut*in: Teilnahme an vier Modulen, plus Teilnahme am Modul "Integration in den eigenen Kontext“ und mindestens zwei mal Supervision.
Kosten ohne Supervision: 1785 Euro inkl. MwSt
Kosten mit einer Supervision: 1930 Euro inkl. MwSt
Kosten mit zweimal Supervision: 2075 Euro inkl. MwSt


SiAK Master Coach / Therapeut*in
(ab Mai 2018):

Voraussetzung: Abschluss SiAK Coach/Therapeut*in odere eine andere vergleichbare Fortbildungen (z.B. systemischer Coach / Berater*in mit ähnlichem Umfang)
Auswahl von zwei Mastermodulen (jeweils 3 Tage) plus Supervision
Beispiele für Mastermodule ab Mai 2018: Business, Trauma & Körper, Gesundheit, Natur & Pflanzen, Tiere, Gründung, Unternehmensführung, Teams, Familie und andere Gemeinschaften.

Kosten ohne Supervision: 800 Euro inkl. MwSt
Kosten mit einer Supervision: 945 Euro inkl. MwSt


Für die Zertifizierung als Coach / Therapeut oder Master Coach ist die Teilnahme an den Supervisionseinheiten, Intervision und die Protokollierung von 20 Stunden Begleitung verpflichtend. Weiter werden 2-4 Sitzungen Einzelsupervision innerhalb der Fortbildungszeit empfohlen.

 
Sie können bis 10 Tage, nach Teilnahme an Ihrem ersten Modul, entscheiden ob Sie weiter an der Fortbildung teilnehmen.Eine kurze Mitteilung per E-Mail reicht aus. Folgt keine Absage läuft der Vertrag bis zum zweiten Modul weiter! Ratenzahlung ist nach Absprache ist möglich!


Förderung von bis zu 500 Euro sind über die Bildungsprämie für das Basismodul und die Masterfortbildung möglich! Wir akzeptieren die Bildungsprämie! Sie können einen Zuschuss von bis zu 500 Euro für den ersten Abschnitt und zweiten Abschnitt des Seminars beantragen. Weitere Informationen finden Sie hier: www.bildungspraemie.info

 

Inhalte und Methoden
Leitung
Teilnahmebedingungen
Anmeldung | Zahlungsmodalitäten
Veranstaltungsorte

Andere über SiAK

Spannende Erfahrung

Vorher hatte ich überhaupt keine Vorstellungen von dem was mich bei dieser Ausbildung erwartet, war eher sogar etwas kritisch.

Im Nachhinein bin ich völlig „angetan" von SiAK und von Christa Freisewinkel und werde, trotz der weiten Anfahrt (ich komme aus dem Ruhrgebiet) die weiteren Termine, soweit es mir möglich ist, wahrnehmen.

Die fachliche Kompetenz von Christa Freisewinkel, die Organisation (Zeitrahmen, Räumlichkeiten, Essen, ect.), die Umsetzung und auch das ganze Miteinander der Kursteilnehmer/innen hat mir sehr gefallen und mich schon nach diesem ersten Modul beeindruckt.

Ich kann nur Allen empfehlen, die überlegen diese Ausbildung zu machen, meldet euch an und lasst euch auf diese spannende „Erfahrung“ ein!

Heike B. Personalvermittlung / Coaching, Hattingen

In die Tiefe gehen
Wärme und Vielseitigleit

Vielfalt bereichert!


Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und Lebensweisen sind willkommen, denn Vielfalt bereichert und lehrt uns, das Leben aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu gestalten. 
Mit dieser Fortbildung besteht das Angebot, das eigene Wirken zu reflektieren und bewusst aus dem Herzen zum Wohle aller zu handeln und in Frieden zu leben. Es braucht mehr Menschen, die sich der Liebe öffnen, um dem Hass nicht das Feld zu überlassen, die statt mit Angst und Aggression zu reagieren, mit offenem Herzen und klarem Geist neue friedliche Wege gehen. Sie entscheiden, in welcher Weise Sie mitwirken möchten. 

Fortlaufende einjährige Fortbildung


Die Fortbildung ist fortlaufend angelegt, dass heißt es ist möglich zu jedem Modul in die Fortbildung einzusteigen.

Grundlagen zur Aufstellungsarbeit, Körperachtsamkeit und Meditation werden in jedem Modul in Bezug zum Thema vermittelt. Es gibt Raum für Klärung der eigenen Geschichte. Der Zugang zum Körperwissen wird geöffnet, Verbundenheit, Lebensgestaltung und Herzensziele sind weitere Themen.

In weiteren Modulen wird die Perspektive von innen nach außen erweitert. Hier wird mit und in der Natur gearbeitet. Themen wie Vergänglichkeit werden betrachtet als auch die spirituelle Dimension des menschlichen Seins erforscht.

Meditation, Körperarbeit, Trance, Tanz, Wahrnehmungs- und Mentalübungen bilden den Rahmen der fortbildung und vermitteln wie der Alltag leichter und stressfreier gestaltet werden kann.

Ein Modul kann zum schnuppern einzeln gebucht werden. Danach entscheiden Sie innerhalb von 10 Tagen ob Sie an der Fortbildung weiter teilnehmen möchten. Teilnehmer*innen, die diese Arbeit in Beratung, Therapie, Körper- und Heilarbeit oder in anderen beruflichen Kontexten einsetzen möchten, wird empfohlen, die Supervisionstage mit zu buchen. Dort haben sie die Möglichkeit, das Erfahrene unter der Supervision der Leitung und der Reflektion der Gruppe kontextbezogen umzusetzen.

Kosten pro Modul (Do 15.00 - So 15.00 Uhr)
357 Euro inklusive MwSt plus anteilig Raumkosten

Kosten pro Supervision(Fr-Abend und Samstag)
145 Euro inklusive MwSt


Zertifizierungsmöglichkeiten:

SiAK Basis: Teilnahme an zwei Modulen wahlweise plus Supervision
SiAK Practitioner: Teilnahme an vier Modulen plus Teilnahme an mindestens einer Supervision
SiAK Coach/Therapeut*in: Teilnahme an vier Modulen, plus Teilnahme am Modul "Integration in den eigenen Kontext“ und mindestens zwei mal Supervision.
SiAK Master Coach / Therapeut*in (ab Mai 2018):

Fortlaufende einjährige Fortbildung


Die Fortbildung ist fortlaufend angelegt, dass heißt es ist möglich zu jedem Modul in die Fortbildung einzusteigen.

Grundlagen zur Aufstellungsarbeit, Körperachtsamkeit und Meditation werden in jedem Modul in Bezug zum Thema vermittelt. Es gibt Raum für Klärung der eigenen Geschichte. Der Zugang zum Körperwissen wird geöffnet, Verbundenheit, Lebensgestaltung und Herzensziele sind weitere Themen.

In weiteren Modulen wird die Perspektive von innen nach außen erweitert. Hier wird mit und in der Natur gearbeitet. Themen wie Vergänglichkeit werden betrachtet als auch die spirituelle Dimension des menschlichen Seins erforscht.

Meditation, Körperarbeit, Trance, Tanz, Wahrnehmungs- und Mentalübungen bilden den Rahmen der fortbildung und vermitteln wie der Alltag leichter und stressfreier gestaltet werden kann.

Ein Modul kann zum schnuppern einzeln gebucht werden. Danach entscheiden Sie innerhalb von 10 Tagen ob Sie an der Fortbildung weiter teilnehmen möchten. Teilnehmer*innen, die diese Arbeit in Beratung, Therapie, Körper- und Heilarbeit oder in anderen beruflichen Kontexten einsetzen möchten, wird empfohlen, die Supervisionstage mit zu buchen. Dort haben sie die Möglichkeit, das Erfahrene unter der Supervision der Leitung und der Reflektion der Gruppe kontextbezogen umzusetzen.

Kosten pro Modul (Do 15.00 - So 15.00 Uhr)
357 Euro inklusive MwSt plus anteilig Raumkosten

Kosten pro Supervision(Fr-Abend und Samstag)
145 Euro inklusive MwSt


Zertifizierungsmöglichkeiten:

SiAK Basis: Teilnahme an zwei Modulen wahlweise plus Supervision
SiAK Practitioner: Teilnahme an vier Modulen plus Teilnahme an mindestens einer Supervision
SiAK Coach/Therapeut*in: Teilnahme an vier Modulen, plus Teilnahme am Modul "Integration in den eigenen Kontext“ und mindestens zwei mal Supervision.
SiAK Master Coach / Therapeut*in (ab Mai 2018):